Sonntag, 23. Juni 2013

Unheilig












Das Open Air mit Unheilig, aus der Sichtweise der zwei mitreisenden über 50iger :) Wobei ich ein Fan vom Grafen bin und all seine Lieder kenne, mein Mann hat mal von Unheilig gehört.

Unser aller erstes Konzert!

Einen Tag vorher, ich zu meinem Mann " bist Du schon aufgeregt? Er : "ein bischen, muß ich da auch kreischen?????

Wegen dem Hochwasser wurde das Konzert kurzfristig in die Messe Halle Arena in Halle verlegt.
Da unsere Tochter und ihre Freundin ganz aufgeregt waren, sind wir auch rechtzeitig los gefahren. 
Den Spitzbubenmann haben wir an der Arena abgestellt (frühes erscheinen, beste Plätze) Es waren aber schon einige da ;)
Das Wetter ein Sonnen/Wolken Mix, in der Sonne heiß, bei Wolke ein ahhhhhhhhhh.
16.00 Uhr sollte Einlass sein.....das klappte nicht so richtig, auch keine Info...aber dafür ganz viel gewichtig rumlaufende Security.
30 Minuten später hatten wir einen Platz direkt an dem "Laufsteg" der Bühne :)
Das Publikum im Alter von 6 bis über 70 Jahre entspannte uns beide, wir fühlten uns wohl.
Die Arena war brechend voll, es war sehr, sehr heiß und die Füße wollten schon nicht mehr. Auch der Beginn des Konzertes verzögerte sich.....und wieder keine Info und die Stimmung war dann schon ärgerlich, was zu hören war mit Pfiffen und Buh's. Die erste Vorband hatte es daher nicht leicht. Ich kämpfte inzwischen mit sich anbahnenden Panikattaken, mein Hintermann stand so dicht an mir dran, das ich seinen Atem in meinem Nacken spürte (sehr unangenehmes Gefühl und diverse Krimizenen kamen mir in den Kopf) 

Die 2 Vorbands waren ok und dann kam der GRAF.....und es war, als würden wir in eine andere Dimension katapultiert.

Plötzlich war alles anders, die Füße waren egal, wir waren mitte 20, wir sangen mit, wir kreischten mit, wir hüpften mit......der Graf so nah, so authentisch, voller Emotionen.....so MENSCH, wir konnten uns nicht wehren, wir wurden einfach mit gerissen.

Hin und wieder sah ich den ungläubigen Blick unserer Tochter (manchmal ein bischen peinlich berührt)

Oder ich sah zu meinem Mann und dachte "ist das Deiner???"

Die Halle bebte, die Stimmung gigantisch, Unheilig war unheimlich toll, die Show war genial.
Nach 2 Stunden Konzert gab es noch  4 Zugaben, der Graf nass geschwitzt wie seine Fans, die Temperatur in der Halle = Sauna.

Später, draußen vor der Halle, was war mit meinen Füßen??? Sie wollten nicht mehr, wir waren kaputt, müde und plötzlich wieder über 50..................aber GLÜCKLICH

UND WIR TUN ES WIEDER.......

Liebe Grüße 

 Elke

1 Kommentar:

Nähwölkchen hat gesagt…

Ahhh wie schön und so toll beschrieben :)

Lg, chrissi