Mittwoch, 2. Oktober 2013

Ein trauriger Tag



Als wir dich bekamen, warst du nicht mehr klein,
schon über 1 Jahr alt, wir holten dich zu uns heim.
Es war Liebe auf den ersten Blick.

Du hast uns verzaubert und so viel Freude gegeben,
uns so viele Jahre begleitet durchs Leben.
Dein Fell war so seidig und weich,
dein Blick, so lieb und zärtlich zugleich.

Und plötzlich warst du krank, alles ging so schnell.

Wir hielten dich in unseren Armen
bis dein Herz aufhörte zu schlagen.

Der Abschied fiel so unendlich schwer,
kein Schnurren und Miauen mehr.

 
Unsere Emy ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen,
wir sind sehr traurig.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung
2002-2013

Kommentare:

especiallB hat gesagt…

Liebe Elke!

Oh je, das tut mir unendlich leid für Euch! In Gedanken bin ich bei Dir und Drücke Dich ganz doll. Wenn Du reden möchtest, ruf mich an!

Lieber Gruß
Bianca

Frau K. hat gesagt…

Wie traurig :(

liebe Grüße
Alex

Renate hat gesagt…

Liebe Elke, fühle Dich einmal fest gedrückt. Auch ich habe mich schon oft von geliebten Tieren verabschieden müssen. Liebe Grüße, Renate

ZwergnaseBär hat gesagt…

:(

Nähwölkchen hat gesagt…

Liebe Elke,

das ist unendlich traurig :(
Mein herzlichstes Beileid.
In eurem Herzen wird sie immer bei euch sein.

Lg, chrissi